Zugängliche
Filme mit
starks

Challenge - Bildnis eines behinderten Mannes

Ausstrahlung auf Kabel1 "Challenge" am 27.03.2017 "Schaut mich an! Schaut genau hin", scheint er zu sagen. Ausflüchte lässt er nicht gelten. Herausfordernd, wissend, überlegen und distanziert zugleich ist sein Blick. Er schaut seinem Gegenüber schon seit vierhundert Jahren direkt in die Augen. Obwohl seine "Nachbarn" in der Kunst und Wunderkammer von Schloss Ambroas in Tirol, die Haarmenschen oder Graf Zeppesch, das lebende Vorbild für den Grafen Dracula, schon lange weltberühmt sind, findet sich über ihn, den Mann mit Behinderung auf dem großen Bildnis, das eigentlich niemand übersehen kann, keine einzige nennenswerte Erwähnung in der Literatur. Im Gegenteil. Noch in den siebziger Jahren wurde das "Bildnis eines Krüppels", wie es damals hieß, nicht öffentlich gezeigt, weil es - nach Meinung der damaligen Leitung - den Betrachtern nicht zugemutet werden könne. Link zur Webseite: www.abm-medien.de

« zurück